Über uns

Als gemeinnütziger Verein wollen wir die Stoffströme in Berlin hin zu einer Kreislaufstadt neu gestalten.

Als gemeinnütziger Verein wollen wir die Stoffströme in Berlin hin zu einer Kreislaufstadt neu gestalten.

Wir tragen zur Gestaltung der lokalen Circular Economy Agenda bei, indem wir uns durch Forschung, Aufbau von Netzwerken und Realisierung von umsetzungsorientierten Projekten beteiligen.

Unsere Arbeit erstreckt sich über die Bereiche Bauwesen, urbane Strategien, Produkt- und Materialdesign, Lebensmittel und Biomasse sowie Textil und Mode.

Wir sehen Berlin als eine resiliente, bürgerzentrierte Stadtregion. Ressourcen sollten nach Möglichkeit lokal beschaffen werden, nur dann eingesetzt werden, wenn sie wirklich benötigt werden und ihr Wert sollte im Rahmen eines kontinuierlichen Kreislaufes innerhalb der Grenzen unseres Planeten aufrechterhalten werden. Abfälle und Umweltverschmutzung gibt es quasi nicht. Das Leben und die Arbeit der Menschen wirken sich positiv auf ihre Nachbarschaften und Gemeinschaften aus.

Unser Ansatz

Offen

Wir glauben, dass eine Circular Economy nur möglich ist, wenn Informationen offen ausgetauscht werden - unsere gesamte Arbeit ist öffentlich zugänglich und open source.

Systemisch

Manche Probleme lassen sich nur durch die Betrachtung des gesamten Systems lösen.

Kollaborativ

We are interdisciplinary, knowing that big challenges cannot be solved in isolation.

Technologieaffin

Wir sehen die Technologie als Schlüsselfaktor für eine Kreislaufwirtschaft, aber nicht als Heilmittel für alle.

Lokal

Der beste Weg um etwas zu verändern ist in unserer unmittelbaren Umgebung, was den Berlinern und ihrem Umfeld direkt zugute kommt.

Offen

Wir glauben, dass eine Circular Economy nur möglich ist, wenn Informationen offen ausgetauscht werden - unsere gesamte Arbeit ist öffentlich zugänglich und open source.

Systemisch

Manche Probleme lassen sich nur durch die Betrachtung des gesamten Systems lösen.

Kollaborativ

Wir führen interdisziplinäre Kompetenzen zusammen, weil wir wissen, dass große Herausforderungen nicht isoliert gelöst werden können.

Technologieaffin

Wir sehen die Technologie als Schlüsselfaktor für eine Kreislaufwirtschaft, aber nicht als Heilmittel für alle.

Lokal

Der beste Weg um etwas zu verändern ist in unserer unmittelbaren Umgebung, was den Berlinern und ihrem Umfeld direkt zugute kommt.

Wer wir sind

Ein Team von Strategen, Forschern, Designern und alles, was dazwischen liegt. Was uns zusammenbringt, ist der Wunsch, die Zukunft positiv zu beeinflussen.

1

Dina Padalkina

Gründerin & CEO, City & Built Environment Lead

Email | LinkedIn

Laura Konieczny

Laura Konieczny

Events & Zero Waste Lead

Email | LinkedIn

Paul Anca

Paul Anca

Design Lead

Email | LinkedIn

Leon Bucher

Leon Bucher

Education Lead

Email | LinkedIn

team photos

Marilu Valente

Expertin Industriedesign | Gründerin von Cyclic Design

Email | LinkedIn

Georg Hubmann

Georg Hubmann

Städtebau und urbane Systeme | Technische Universität Berlin

Email

Isabel Ordoñez

Isabel Ordoñez

Expertin Secondary Materials | Haus der Materialisierung

Email | LinkedIn

4

Arianna Nicoletti

Textiles Expert | Founder of Future Fashion Forward

Email | LinkedIn

you_v2

Du?Wir suchen Unterstützung im Event- und Kommunikationsmanagement. Wir sind immer offen für eine Zusammenarbeit. Nehme hier Kontakt mit uns auf! here!

Unsere Reise

Finding the local actors

Our story started when 4 volunteers  joined forces to organize the Circular Economy Mapping event in February 2018. Together we discovered more than 120 initiatives in Berlin which are involved in the circular economy. Along with the impressive results, it marked the beginning of a fruitful collaboration with EIT Climate-KIC and Berlin Partner.

Identifying industries with circular potential

The collaboration with Climate-KIC continued, supporting an in-depth research study on what approach should be taken to “anchor” the circular economy topic in Berlin. This gave the first impulse for developing Circular Berlin as a platform. The research identified 4 industries with great circular development potential in Berlin: the built environment, food & biomass, textile & fashion, and materials & products.

Mapping industry hurdles and opportunities

In a next step, we brought together the local actors through the dedicated industry events. We aimed to find the main hurdles standing in the way of developing more circular practices, as well as defining tangible solutions to overcome them.

Photo credit: Ian Delu / sinnwerkstatt.com

Expanding our reach

We are currently focusing on expanding our reach through community-building, education, project development, research as well as developing a local circular economy agenda.

Bleibe auf dem Laufenden mit allem, was die Kreislaufwirtschaft in Berlin betrifft.